Paste your Google Webmaster Tools verification code here
Call us toll free: 0417121550
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Sport und Sauna

Sauna ist für Sportler ein besonders wichtiger Bestandteil des Trainings. Die Wärmesitzung sorgt nicht nur für Entspannung vor und nach dem Training, sonder hilft auch wirksam bei Muskelverletzungen oder Muskelverspannungen. Für Spitzensportler ist der regelmäßige Saunabesuch bereits seit langer Zeit ein wichtiges Element im Training. Nur so kann gewährleistet werden, dass sich der Körper während der Regeneration wieder genügend erholt und Muskeln aufbauen kann. Dies geschieht vor allem durch den Wechsel von besonders warmen und kalten Temperaturen. Auch die Entspannung trägt zu einer Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Sportler beim Training und in Wettkämpfen bei. Besonders bei Turnieren wirkt sich die entspannende Wirkung aus und durch die Abhärtung ist eine Erkältung sehr viel unwahrscheinlicher.

Durch die Saunabesuche wird der Stoffwechsel sowie die Durchblutung angeregt. Ausserdem hat die Sauna eine erfrischende und belebende Wirkung auf den Körper und fördert so das Leistungsvermögen für die nächste Trainings-einheit. Hinzu kommt der tiefe Schlaf, der durch das Sau-nieren gefördert wird und somit auch die Erholung der Sportler unterstützt.

Sportler sollten allerdings darauf achten, dass sie nicht mit einer Verletzung in die Sauna gehen. Ärzte warnen davor, denn durch die verstärkte Hitze können sich auch Krankheiten oder Entzündungen verschlimmern. Besonders bei Blutergüssen müssen Saunagänge gemieden werden, um die Gefässe wieder verheilen zu lassen. Im Zweifelsfall sollte immer ein Arzt zu Rate gezogen werden.