Paste your Google Webmaster Tools verification code here
Call us toll free: 0417121550
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Sauna-Knigge

Für den Besuch in einer Sauna gelten verschiedene Verhal-tensregeln, die unbedingt eingehalten werden müssen. Nur so ist ein friedliches Miteinander unter den Saunagästen gewährleitstet und es kann eine Atmosphäre der Entspannung geschaffen werden. Besonders innerhalb der Sauna sollte aufeinander Rücksicht genommen werden, denn aufgrund der Nähe und Wärme reagieren einige Menschen sehr gereizt.

Für den Eintritt in die Sauna ist es wichtig, zuallererst die anderen Besucher zu grüssen. Dies sorgt für eine angenehme Stimmung innerhalb der Sauna. Auch wenn sich neue Besucher in der Sauna einen Platz neben einem anderen Besucher auswählen, gebietet es zu fragen, ob der Platz noch frei ist. Manche Menschen möchten lieber Abstand halten und das sollte unbedingt berücksichtigt werden.

Ausserdem sollte es vermieden werden, dass der Schweiss auf die Holzbank gelangt. Dieser setzt sich im Holz fest und beginnt auf lange Zeit zu riechen. Aus hygienischen Gründen ist es daher unerlässlich in der Sauna ein grosses Badetuch unterzulegen, um den Schweiss vollkommen auffangen zu können. Ausserdem sollte bei übermässigem Schweissfluss ein zusätzliches Handtuch mitgenommen werden, um den Schweiss abzuwischen.

Aufgrund der hohen Geruchsausbreitung ist es ebenso höflich gegenüber den anderen Gästen keine Düfte oder ähnliches zu verwenden. Dazu gehört auch Knoblauch und Ra-sierwasser, die durch die Wärme sehr viel intensiver riechen und andere Saunagäste durch den intensiven Geruch belästigen können.